"Wenn wir wollen, dass alles bleibt, wie es ist, dann ist es nötig, dass alles sich verändert." 

Giuseppe Tomasi di Lampedusa

 

Auf der Suche nach der richtigen Frage.

Den Dingen auf den Grund gehen, Zusammenhänge aufzeigen, komplexe Themen vereinfachen: So werden Lösungen sichtbar - die am Ende zu positiven Ergebnissen führen.

Nach Jahren in der Fernsehwelt liegt mein beruflicher Schwerpunkt jetzt in der Begleitung von beruflichen und persönlichen VeränderungenZentral ist für mich dabei das Interesse am Menschen. Die Geschichte hinter der Person: Wer sind Sie? Warum sind Sie zu dem geworden? Wieso handeln Sie, wie Sie handeln? Diese Fragen und Beweggründe haben mich auf meinen eigenen Berufsweg begleitet: Als Journalistin habe ich eine Intuition für 'Themen' ent­wickelt. Business Coaching hilft zu erkennen, wo noch verborgene Potenziale, unentdeckte Seiten der Persönlichkeit oder Verstrickun­gen, Widerstände und Blockaden liegen, die ausgesprochen und gelöst werden können. Meinen Ansatz würde ich als Hilfe zur Selbsthilfe bzw. Selbsterkenntnis beschreiben. Als

Investigativer 

Coach

kann ich Sie bei Ihrer Herausforderung und dem Wunsch nach Veränderung wirkungsvoll unterstützen, Erfolgserlebnisse auslösen, das Selbstverständnis und die eigene Identität stärken. Mit einer selbst entwickelten Methodik aus Journalismus, Investigativem Coaching und Individuellem Profiling begleite ich Menschen in beruflichen und privaten Umbruchsituationen. Ich biete Business Kunden und Privatpersonen meine Unterstützung an. Mithilfe von  

PERSÖNLICHEM

PROFILING 

bzw. professionalisierter Menschenkenntnis erstelle ich Persönlichkeitsprofile - individuell und massgeschneidert. Auf Wunsch schreibe ich ein individuelles Portrait. Meine Kunden betreue ich persönlich in der Umsetzung der Erkenntnisse und leiste Unterstützung in konkreten Anwendungs-, Konflikt- und Veränderungssituationen. 

Petra Wieckhorst - Journalistin, Business Coaching & Profiling

 

Als  Journalistin und

AUtorin 

habe ich jahrelang für verschiedenste Programme angestellt und freiberuflich gearbeitet. Für private und öffentlich-rechtliche Fernsehsender realisierte ich zahlreiche Beiträge. Für den NDR, Premiere und Cinecentrum war ich als Redakteurin tätig und betreute dabei unterschiedlichste Produktionen.

Das journalistische Handwerk habe ich von der Pike auf gelernt: Nach meinem Auslandsstudium 'Lettere e Filosofia' an der 'Università di Siena' fing ich als freie Mitarbeiterin beim Norddeutschen Rundfunk an. Während meines Studiums der 'Angewandten Kulturwissenschaften' arbeitete ich regelmäßig als freie Mitarbeiterin für Premiere. Seit 1994 führte ich zahlreiche Interviews und produzierte Beiträge und als Redakteurin arbeitete ich seit 1995 sowohl für öffentlich-rechtliche als auch private Sender und war in verantwortlicher Funktion beim Aufbau von verschiedenen Programmen tätig.